Jun 302011
 

Red Buddha freut sich bekanntzugeben, dass der bekannte Zen-Meister, Autor und buddhistische Sozialtheoretiker David R. Loy von 15. bis 17. Juli 2011 nach Wien kommen und – organisiert von Red Buddha – einen Vortrag und ein Seminar halten wird.

Mit seinem Buch „The Great Awakening“ lieferte Loy eine der Grundlagen der Arbeit von Red Buddha. Wir fühlen uns seinem Werk daher tief verbunden und freuen uns, ihn endlich persönlich kennenlernen und einem größeren Publikum in Wien näherbringen zu können.

 

Das Programm:

Vortrag: „The Global Economic Crisis: A Buddhist Perspective“
am Freitag, 15. Juli 2011
um  19 Uhr
im Bildungszentrum der SPÖ Wien, II., Praterstraße 25
Der Vortrag richtet sich an buddhistisch und/oder politisch interessierte Menschen. Es werden keine Vorkenntnisse über Buddhismus vorausgesetzt.
Der Eintritt ist frei, wir ersuchen um freie Spenden („Dana“) zur Deckung der Unkosten des Vortragenden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seminar: „Buddhism and Society – What would the Buddha do?“
am 16.+17. Juli 2011
von 10-19 Uhr
im Meditationszentrum „der mittlere weg“, I., Biberstraße 9/2
Für das Seminar sind Vorkenntnisse über buddhistische Grundbegriffe von Vorteil.
Der Eintritt ist frei, wir ersuchen um freie Spenden („Dana“) zur Deckung der Unkosten des Vortragenden. Wir bitten um Anmeldung unter redbuddha@redbuddha.at.

Beide Veranstaltungen werden in einem leicht verständlichen Englisch abgehalten. Publikumsfragen können nach Bedarf übersetzt werden.

Literaturempfehlungen:
The Great Awakening – A Buddhist Social Theory
Money, Sex, War, Karma: Notes for a Buddhist Revolution

 Antworten

Sie können diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)